1959 Cadillac DeVille Series 41

Preis auf Anfrage

1959 Cadillac DeVille Series 41-62 Convertible

 

Die 1959 Cadillacs litten im Vergleich zu früheren Autos. GM geriet beim Anblick der traumhaft niedrigen 1957 Chrysler Linien in Panik und führte ein Programm zur Reduzierung der Höhe all ihrer Autos ein. Da die Arbeit der Ingenieure von Abteilung zu Abteilung variierte wurde festgelegt, dass der 1959er Buick die zu­künftige Basis für die neuen Fisher Rahmen, die von allen GM Geschäftsberei­chen verwendet werden, bilden sollte.

 

Die Styling Studios von Cadillac wurden dadurch kaum eingeschränkt, da für 1959 sowieso ein neuer Stil geplant war. Die Cadillacs aus dem Jahr 1959 sind bekannt für Ihre massiven Flossen, eine unmittelbare Reaktion auf die bereits 1957 erschienenen Flossen der Chrysler Fahrzeuge. Da Cadillac den Ursprung für diesen Stil bereits 1949 legte, wurde es für notwendig erachtet, den ‚Flossen-Krieg‘ zu gewinnen. Obwohl grundlegende innere Formteile der Türen mit dem Buick und dem Rest der GM Linie geteilt wurden, waren diese Cadillacs massiv und unver­wechselbar. Der große Caddy V8 Motor wurde auf 390 Cubic Inches reduziert.

 

Ab Modelljahr 1959 wurden die DeVille und Eldorado-Modelle aus der Serie 62 offiziell ausgegliedert und als eigene Modellreihen geführt (intern Series 6300 und Series 6400 genannt). Ab 1959 fand zudem ein größerer 6,4-Liter-V8 in allen Modellen Verwendung (im 62 mit 325 PS).

 

Die längere ‚Extended Deck-Variante‘ wurde nach einem Jahr wieder verworfen, dafür wurde die 62er Limousine von 1959 bis 1964 mit vier oder sechs Seitenfenstern und jeweils einer anderen Dachlinie angeboten.

Dieses Fahrzeug ist in einem selten guten Zustand. Es wurde Frame on restauriert ; Fahrzeugboden komplett eisgestrahlt, neu aufgebaut , versiegelt und behandelt. ( 2019 Dez. )

Das Getriebe ist komplett überholt ( 2019/2020 )

Motor komplett überholt und gewartet und alle Flüssigkeiten neu befüllt ( 2016 )

Klimaanlage gewartet und neu befüllt ( 2019 )

Alle Chromteile poliert bzw.  teilweise – wo nötig - ersetzt.

Das elektrohydraulische Verdeck  ist erneuert und frisch bezogen.

Die Sitzbänke vorne und hinten sind neu ( in original Ausführung und Farbe) ersetzt, alle Teppiche neu

Reifen Neu

 

Für das Fahrzeug wurde am 01.02.2016 ein neues Classic Data Gutachten erstellt und es erhielt die NOTE 1-.

 

Es dürfte wohl - unserer Information nach - die Bestnote für einen in Deutschland stehenden Cadillac DeVille 1959 sein.

Das Fahrzeug wird unter Ausschluss sämtlicher Sachmängelhaftung verkauft.

Alle weiteren Konditionen sind dem Verkaufsvertrag zu entnehmen.

Unsere Fahrzeuge werden bei einem Verkauf an einen Unternehmer unter Ausschluss sämtlicher Sachmängel verkauft.

* inklusive Differenzbesteuerung § 25a UstG Sammlerstücke und Antiquitäten/ Sonderregelung